Weihnachten in Berlin verbringen und den Zauber der Großstadt erleben

Wer schon einmal auf Berliner Boden war, kennt ihr vielschichtiges und verrücktes Wesen. Trotzdem kann sich die Stadt auch von einer ganz anderen Seite zeigen. Machen Sie eine kleine Reise in eine andere Welt und verbringen Weihnachten in Berlin. Neben berlintypischer Weihnachtsmärkter, erwarten Sie atemberaubende Sehenswürdigkeiten, Ausstellungen, Veranstaltungen, Museen, Konzerte und Theater.

Da weiß man teilweise gar nicht, wo man anfangen soll. Unser kleiner Guide gibt Ihnen ein paar Tipps, damit Sie die wichtigsten Orte sehen.

Weihnachten in Berliner City

Gute Geschenkideen? Tickets für den Heiligabend in der Hauptstadt

Genießen Sie die schönste Zeit des Jahres mit allem Drum und Dran. Zum Beispiel den lebhaften Esprit in den Straßen, wenn es auf den Heiligabend und schließlich die eigentlichen Feiertage zugeht. Erleben Sie besondere Highlights. Für Ihre Zimmer bietet Ihnen der Zarenhof Unterkunftsmöglichkeiten in drei Bezirken:

Zarenhof Friedrichshain

Das Zarenhof Hotel Nähe Mercedes Benz Arena Berlin ist außer von der Eventhalle auch nicht weit von der Karl Marx Allee, der Simon-Dach-Straße, der East Side Gallery und weiteren spannenden Sehenswürdigkeiten entfernt. Auf Sie warten ein paar Tage zu Weihnachten in Berlin mit ganz urigem Charakter auf Sie. Denn der altbaudominierende Kiez begeistert Erwachsene wie Kinder rund um die Uhr mit bunten Lichtern und glanzvoller Dekoration.

Zarenhof Mitte

Berlin Mitte umfasst die meisten Ortsteile und ist gleichzeitig die größte Fläche. Mit Ihrer Unterkunft im Zarenhof Hotel Berlin Nahe der Oranienburger Straße sind Sie schnell an vielen interessanten Knotenpunkten der City. Freuen Sie sich auf besondere Weihnachtsstimmung in der Friedrichstraße, auf dem Gendarmenmarkt, dem berühmten Alexanderplatz und dem Opernpalais. Die feierlichen Weihnachtsmärkte locken an den Plätzen mit duftendem Glühwein, köstlichen Leckereien und vielen handgemachten Souvenirs, die Sie noch lange an Ihren Berlinbesuch erinnern.

Zarenhof Prenzlauer Berg

Unser auf der Schönhauser Allee gelegenes Hotel ist ein optimaler Ausgangspunkt, um auf kürzestem Weg die Max-Schmeling-Halle, den Mauerpark und den Pfefferberg zu erreichen. Einer der begehrtesten Tipps in dem Berliner Kiez ist der alternative Weihnachtsmarkt “Lucia” auf dem Gelände der Kulturbrauerei. Mit viel Glück schaut sogar Santa Claus kurz vorbei.

Berliner Weihnachtsmarkt

Bezaubernde Zeit an Berlins schönsten Plätzen verbringen

Die Stadt, die niemals schläft, ist zur Weihnachtszeit besonders belebt. Viele interessante Veranstaltungen zum Beispiel untermalen die schöne Vorfreude noch mehr. Es ist gar nicht ungewöhnlich, dass Sie unterwegs auf ungewöhnliche Events, wie Sternsinger, Akrobaten oder Musiker stoßen. Aber was wäre Weihnachten in Berlin ohne Weihnachtsmarkt?

“Weihnachtszauber” auf dem “Gendarmenmarkt”

Empfehlenswert ist der Weihnachtsmarkt auf dem Gendarmenmarkt. Bei einigen Besuchern wird er sogar als einer “der schönsten Deutschlands” bezeichnet. Dabei ist es das ansprechende Ambiente zwischen dem Deutschen und dem Französischen Dom, das den Ort so faszinierend macht und durch weihnachtliche Lichter förmlich zum Strahlen gebracht wird. Das Besucher anziehende Programm erstreckt sich von aufgeführten Märchen, Akteuren, Clowns über Chöre bis hin zu Künstlern. Von unserem Hotel am Gendarmenmarkt sind Sie in etwa 25 Minuten Fußweg direkt im Getümmel. Auf Ihrem Weg kommen Sie an verschiedenen Highlights, wie der prachtvoll geschmückten Friedrichstraße, dem historischen Admiralspalast und am imposanten Reiterstandbild Friedrichs des Großen vorbei.

Süße Klänge am Roten Rathaus

Jedes Jahr beginnt Ende November die Saison der Weihnachtsmärkte. Auch die “Berliner Weihnachtszeit” am Residenzentrum des amtierenden Bürgermeisters öffnet in dem Zeitraum die Tore. Das helle Leuchten vom 50-Meter-Durchmesser Panorama-Riesenrad ist sofort ein Hingucker. Bereits im Oktober wird als Münchner Wahrzeichen in Betrieb genommen. Sobald Sie ganz oben sind, sehen Sie bei günstigen Wetterbedingungen sämtliche Wahrzeichen der Stadt. Darunter den Potsdamer Platz, das Brandenburger Tor, den Fernsehturm und natürlich auch das Rote Rathaus.

Ein weiterer Publikumsmagnet ist das winterlich romantische Flair der Eisbahn am Neptunbrunnen, auf der begeisterte Schlittschuhläufer regelrecht dahingleiten. Tickets benötigt man für die Fahrt nicht. Allerdings wird leine Schlittschuhpauschale von 5 € erhoben, wenn man keine eigenen Schlittschuhe dabei hat.

Weihnachten in Berlin auf dem Lucia Weihnachtsmarkt

Die Kulturbrauerei im Berliner Bezirk Pankow (Ortsteil: Prenzlauer Berg) ist eines der wenigen gut erhaltenen Denkmälern. Perfekt geeignet, um weihnachtliche Stimmung zu verbreiten. Der Name “Lucia” stammt übrigens von der skandinavischen Lichtbringeren. Sie erhellt die dunkle Winterzeit und bringt Wärme, Geborgenheit, Hoffnung und Traumwachstum. Also genau passend für den Weihnachtsmarkt, der mit besonderen skandinavischen Spezialitäten lockt. Der Eintritt ist übrigens kostenfrei.