Hotel Berlin nahe Potsdamer Platz – Paradies für Cineasten & Gourmets

Entfernung vom Hotel: 3,3 Km

Der Potsdamer Platz ist ein Verkehrsknotenpunkt in den Ortsteilen Mitte und Tiergarten zwischen der alten Innenstadt im Osten und dem neuen Berliner Westen. Er schließt sich westlich an den Leipziger Platz an und liegt direkt vor dem ehemaligen Potsdamer Stadttor.

Attraktionen sind unter anderem der Panoramapunkt im Kollhoff-Tower mit dem schnellsten Fahrstuhl Europas, der in Sekunden­schnelle zur Aussichtsplattform fährt. Von keinem anderen Aussichtspunkt in Berlin kann man die zahlreichen Highlights der Hauptstadt mit bloßem Auge erkennen. Ein Rundgang führt auf zwei Ebenen um das Gebäude herum.

Besucher erleben Vergangenheit und Gegenwart nah beieinander: Links sieht man die heutige Metropole, rechts kann man die bewegte Historie des Potsdamer Platzes bestaunen, die auf großformatigen Ausstellungstafeln zu sehen ist. Tauchen Sie ein in diese Zweischneidigkeit Berlins, die man an kaum einem anderen Ort wie hier so beeindruckend wahrnimmt und buchen Sie noch heute Ihr Hotel Berlin am Potsdamer Platz!

Am Puls der Zeit: Hotelzimmer am Potsdamer Platz

Nicht nur von hoch oben lässt es sich gut gehen am Potsdamer Platz. Beliebt ist auch die „Piazza“ im benachbarten Sony Center, die durch ein zeltartiges Dach wettergeschützt ist. Die Stahlkonstruktion schwebt wie ein enormer Regenschirm über den Köpfen der Besucher. Nachts erstrahlt das Gebilde in bunten Bonbonfarben. Erleben Sie Berlin in all seiner Farbenpracht und reservieren Ihr Hotel Potsdamer Platz!

Zarenhof – Ihr Potsdamer Platz Hotel

Das Zarenhof Potsdamer Platz Hotel steht für erstklassigen Service vom Zeitpunkt Ihrer Anreise bis zum Check-out. Unser Team steht Ihnen gerne zur Seite und sorgt dafür, dass Sie einen unvergesslichen Aufenthalt in Berlin haben. In den Zimmern, die alle in der ruhigen Eichendorffstraße liegen, können Sie Ruhe und Entspannung nach einem erlebnisreichen Tag in der „Stadt, die niemals schläft“ ungestört genießen. Parken ist möglich mit Parkvignette in der Eichendorffstraße oder in der nahe gelegenen Tiefgarage (Parkplatz für 14 Euro pro Tag). Reservieren Sie noch heute Ihr Zimmer oder Apartment im 3-Sterne-Hotel Zarenhof in Mitte!

Folgende Zimmer-Optionen stehen Ihnen für die Buchung zur Verfügung:

 

Unterkunft im Economy Zimmer
nähe Potsdamer Platz

  • 3-Sterne
  • nur als Einzelzimmer buchbar
  • Kostenloses WLAN
  • Kabelfernsehen
  • Dusche / WC
  • Telefon
  • Safe
  • Schreibtisch
  • Haartrockner
  • Kosmetikspiegel
  • verfügbar ab 60 Euro/ Nacht (inkl. Frühstück)
Unterkunft im Superior Zimmer
nähe Potsdamer Platz

  • 3-Sterne
  • 1 Doppelbett oder 2 Einzelbetten
  • Kostenloses WLAN
  • Kabelfernsehen
  • Dusche / WC
  • Telefon
  • Safe
  • Schreibtisch
  • Haartrockner
  • Kosmetikspiegel
  • verfügbar ab 87 Euro/ Nacht (inkl. Frühstück)
Unterkunft im Deluxe Zimmer
nähe Potsdamer Platz

  • 3-Sterne
  • Buchbar für 2-4 Personen
  • Kostenloses WLAN
  • Kabelfernsehen
  • Dusche / WC
  • Telefon
  • Safe
  • Schreibtisch
  • Haartrockner
  • Kosmetikspiegel
  • verfügbar ab 117 Euro / Nacht (inkl. Frühstück)

Zarenhof-Insider für einen unvergesslichen Aufenthalt am “Potse”


Ein Ort in Berlin, der Filmfanherzen höher schlagen lässt, Freunde spektakulärer Architektur-Spaziergänge begeistern und Kulturinteressierte mit einem modernen wie auch klassischen Angebot überzeugen wird, die größte Shoppingmeile Deutschlands auffährt und Foodies sowie Cocktail-Genießern neue Kreationen vorsetzen wird, dafür steht der Potsdamer Platz – von den Berlinern neckisch “Potse” genannt. Da wundert es nicht, dass Hotels wie der Zarenhof, die in unmittelbarer Umgebung dieses außergewöhnlichen Schauplatzes gelegen sind, begehrter denn je sind. Schließlich haben Gäste des Hotels das ganze Jahr über in nächster Nähe Ihres Zimmers die Möglichkeit, die verschiedenen Facetten Berlins kennenzulernen und den Kiez aus allen möglichen Perspektiven zu entdecken. Hier ein paar Inspirationen, die Ihren Aufenthalt im Hotel Potsdamer Platz garantiert unvergesslich machen:

 

Vorhang auf: Potsdamer Platz als Cineasten-Mekka

Der Potsdamer Platz kann ohne Zweifel als Cineastisches Zentrum in Berlin angesehen werden. Rund um den Marlene-Dietrich-Platz verteilen sich zahlreiche Kinos, ein Kino-Museum, der Berliner “Walk of Fame”, ein sommerliches Open Air Kino sowie das Stage Theater, in welchem jährlich die Berlinale zelebriert wird. Begeben auch Sie sich auf die Spuren der deutschen (wie auch internationalen) Film- und TV-Geschichte und entdecken den Schauplatz, an dem einst die schönsten Szenen aus “Der Himmel über Berlin” gedreht wurden. Wie sehr hat sich die Kulisse doch inzwischen gewandelt!

 

Der “Walk of Fame” in Deutschland

Mit der größten deutschen Filmdiva Marlene Dietrich nahm 2010 alles seinen Anfang. Heute lockt der “Boulevard der Stars” – sozusagen die Berliner Variante des “Walk of Fame” – mit über 100 bronzefarbenen Sternen. Der “Rote Teppich Berlins” ehrt unter anderem diese großen Persönlichkeiten der deutschsprachigen Film- und Fernsehbranche auf dem Mittelstreifen der Potsdamer Straße: Marlene Dietrich, Hildegard Knef, Mario Adorf, Fatih Akin, Wim Wenders, Romy Schneider, Ernst Lubitsch, Christoph Waltz, Daniel Brühl, Diane Kruger, Til Schweiger, Thomas Gottschalk, Doris Dörrie, Bruno Ganz, Anke Engelke, Götz George, Werner Herzog, Nina Hoss, Corinna Harfouch, Klaus Kinski, Max Ophüls, Hanna Schygulla, Katharina Thalbach, Ulrich Tukur, Hans Zimmer, Konrad Wolf und Billy Wilder. Folgen auch Sie dem roten Teppich von Ihrem Zimmer im Hotel Berlin Nähe Potsdamer Platz!

 

Stars hautnah erleben bei der Berlinale

Alljährlich im Februar spielt sich ein einzigartiges Staraufgebot am Marlene-Dietrich-Platz 1 ab. Stars und Sternchen der internationalen Filmszene tummeln sich im Blitzlichtgewitter anlässlich des Berliner Filmfestspiels, das für seine roten Bären als Emblem bekannt ist. Mehr als 400 Filme werden dem Publikum und der Jury präsentiert. Nahezu eine halbe Million Filmbegeisterte besuchen das größte Publikumsfestival der Welt, bei dem sich das Stage Theater in den Berlinale Palast verwandelt. Ein 10-tägiges Pflichtprogramm für alle Cineasten und Autogramm-Jäger!

 

 

CineStar IMAX im Sony Center

Kinofans aufgepasst! All diejenige unter Ihnen, die sich die neuesten Kinofilme lieber in der (englischen) Originalversion ansehen (ganz ohne Untertitel), sind im CineStar genau richtig. Bei XXL Drinks und salzigen oder Karamell-Popcorn, die 3D-Brille aufgesetzt, lässt es sich auf den komfortablen roten Sesseln als Ausklang eines Kultur reichen Tags in Deutschlands Metropole No. 1 sehr gut aushalten. Ganz allgemein lohnt es sich im Sony Center “abzuhängen” und sich an dem Farbenspiel auf diesem kunstvoll ausgeleuchteten Platz zu erfreuen. Ein Päuschen auf der Piazza wird im Sommer oder zur Vorweihnachtszeit oft durch das Treiben von talentierten Straßenkünstler zum unvergesslichen Erlebnis.

 

Ein Hauch deutsche Filmgeschichte

Die Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen am Potsdamer Platz beherbergt eines der bedeutendsten Filmarchive Deutschlands. Im Filmhaus sind sowohl eine ständige Ausstellung zur deutschen Film- und Fernsehgeschichte (u.a. zu Marlene Dietrich, Metropolis oder Das Kabinet des Dr. Caligari) sowie wechselnde Sonderausstellungen zu sehen.

 

 

 

Für Kultur-Gourmets: Kulturforum & mehr

Auf der südlichen Seite des Potsdamer Platzes liegt das Kulturforum. Hier befinden sich wichtige Museen und Institutionen wie:

  • Philharmonie
  • Staatsbibliothek
  • Gemäldegalerie
  • Kunstgewerbemuseum
  • Musikinstrumentenmuseum
  • Neue Nationalgalerie (derzeit geschlossen)

Zwischen Juni und September findet hier das ARTE Sommerkino Kino statt und beschert Besuchern cineastische Romantik unterm Sternenhimmel. Auch das Berliner Philharmoniker Open Air lockt Ende August jährlich zahlreiche Klassik Begeisterte an.

Neben den Museen am Kulturforum befinden sich in unmittelbarer Nähe des Potsdamer Platzes auch:

  • der Martin-Gropius Bau
  • das Museum Dalí
  • sowie das Deutschen Spionagemuseum.

In Sachen unvergleichliche Shopping-Kultur kann der Potse ebenfalls mithalten: Die Einkaufsmöglichkeiten, welche die Potsdamer Platz Arcaden aber insbesondere die Mall of Berlin bieten, lassen keine Wünsche offen.

 

Zarenhof-Hotel-Insider für musikalische Feinschmecker

Jeden Dienstag während der Konzert-Saison finden Lunchkonzerte im Foyer der Philharmonie statt. Um 13 Uhr werden hier Musik-Gourmets mit 45 Minuten Kammermusik auf höchstem Niveau und ausgefallenem Catering begeistert. Der Eintritt ist frei, aber auf 1.500 Besucher beschränkt. Lassen Sie sich verzaubern!

Erstklassige Gastronomie am Potsdamer Platz

Ob Budget oder Luxus Variante, die Auswahl an fußläufig vom Zarenhof Hotel Nähe Potsdamer Platz erreichbaren Bars und Restaurants ist breit gefächert und bietet für jede Geldbeutelgröße etwas. Cocktails etwa sind empfehlenswert in der Caroshi Bar (Linkstraße 4) oder im Jamboree (Marlene-Dietrich-Platz 2) – im Panoramacafé (Potsdamer Platz 1) schmecken diese bei atemberaubender Aussicht vom 24. Stockwerk noch besser. Wer fein essen gehen möchte, sollte sich das Facil im The Mandala Hotel (Potsdamer Str. 3) einmal von Innen ansehen. Alternativ gibt es leckere indische, italienische und mexikanische Restaurants rund um den Potsdamer Platz.

 

Zarenhof-Hotel-Insider Tipp: Zuckerfrei speisen im Hyatt Restaurant

Seit Januar 2018 zieht die VOX Bar und Restaurant im Hyatt besondere Aufmerksamkeit auf sich, da hier zuckerfrei gekocht wird. Promotet wird dieses neue Konzept durch Anastasia Zampounidis, die selbst ein Buch für gesunde Ernährung durch Verzicht auf raffinierten Zucker schrieb und nur noch mit den Zucker-Alternativen Birkenzucker, Agavensirup, Muscovadozucker, Palmzucker, Honig, Kokosblütenzucker und Ahornsirup lebt. So gibt es in dem Gourmet Restaurant keinen Ingwer mehr zum Sushi, denn der ist traditionell mit Zucker eingelegt. Den dafür verwendeten jungen Ingwer frisch einzuführen, wäre zu teuer. Also hat der Chefkoch sich etwas einiges ausgedacht: Spitzkohl, eingelegt in Weißweinessig und Birkenzucker. Testen Sie selbst!

Potsdamer Platz 360 Grad

Die erste Ampel Berlins wurde 1924 am Potsdamer Platz installiert. Damals war sie noch umstritten, weil keiner einsah, von einem Lichtsignal Anweisungen entgegennehmen zu müssen. Eine Nachbildung dieser Ampel steht heute wieder an der historischen Stelle und dient als Treffpunkt. Starten Sie Ihre Tour von hier aus!

In der Nähe lohnenswert zu entdecken gibt es:

  • Mall of Berlin (0,3 km entfernt)
  • Anhalter Bahnhof (0,7 km entfernt)
  • Gleisdreieck Park Berlin-Kreuzberg (1,0 km entfernt)
  • Holocaust Mahnmal (0,7 km entfernt)
  • Brandenburger Tor (1,0 km entfernt)
  • Tiergarten (0,7 km entfernt)
  • Checkpoint Charlie (1,2 km entfernt)
  • Gendarmenmarkt (1,4 km entfernt)
  • Friedrichstraße (1,8 km entfernt)
  • Museumsinsel (2,4 km entfernt)
  • Alexanderplatz (3,3 km entfernt)