Zu Fuß vom Hotel zum Nikolaiviertel in Berlin in 30 Minuten

Entfernung Hotel – Berlin Nikolaiviertel: 2.5 km

Adresse: Eichendorffstraße 4, 10115 Berlin, Deutschland

 

Kein Ort in Berlin ist so oft zerstört, wiederaufgebaut, umgestaltet und neu arrangiert worden wie das Nikolaiviertel. Am Nikolaiviertel in Berlin scheiden sich aus diesem Grund die Geister. So halten seine Kritiker das Viertel für “eine schwer erträgliche Mischung unterschiedlichster Versatzstücke”. Die Liebhaber des Nikolaiviertels hingegen sind der Ansicht, dass die unterschiedlichen Elemente aus den verschiedenen Epochen eine einmalige Zeitreise ermöglichen. Zudem argumentieren sie, dass zu den vergangenen Versuchen der Rekonstruktion gegenwärtig keine Alternativen existieren, die mehr Authentizität versprechen würden.

 

Machen Sie von unserem Hotel einen Spaziergang in das Nikolaiviertel von Berlin und erleben Sie Geschichte “hautnah”: Mit einigen wenigen Fußschritten durchwandern Sie mehrere Hundert Jahre deutscher Historie. Das Nikolaiviertel bietet Ihnen ein einzigartiges Ensemble verschiedener Stile aus mehreren Epochen und eine Atmosphäre, die Kontraste liebt und hin und wieder das Unvereinbare miteinander verschmilzt.

 

 

Hotel Berlin Nikolaiviertel

Das Nikolaiviertel: Die Wiege des alten Berlin

Das Nikolaiviertel ist eines der ältesten Siedlungsgebiete von Berlin. Leider existieren keine Dokumente aus seiner unmittelbaren Gründungszeit: 1380 vernichtete ein verheerender Stadtbrand vermutlich die ersten Urkunden und Chroniken. Die Kirche St. Nikolai – die dem Viertel seinen Namen gab – wurde jedenfalls im Jahr 1230 fertiggestellt. Das erste schriftliche Zeugnis von Berlin datiert aus dem Jahre 1244. Auf der anderen Seite der Spree entstand beinahe parallel die Siedlung Cölln, die zum ersten Mal im Jahr 1237 urkundlich erwähnt wird. Da Cölln später mit (Alt-)Berlin verschmolz, nutzt man bis heute das Jahr 1237 als Grundlage und richtet die Jubiläumsfeiern für Berlin danach aus.

 

Die verheerendsten Zerstörungen erlebte das Nikolaiviertel im und kurz nach dem 2. Weltkrieg. Anlässlich der 750-Jahr-Feier Berlins im Jahr 1987 wurden weite Teile des Viertels und die stark zerstörte Nikolaikirche wieder aufgebaut. Grundlage war ein etwas angepasster Stadtgrundriss der Vorkriegszeit. Seitdem stehen im Nikolaiviertel alte Originalgebäude neben Rekonstruktionen berühmter Objekte, die teilweise sogar umgesetzt wurden, beispielsweise:

  • der Ephraim-Palais (Mitte 18. Jahrhundert)
  • die Gaststätte Zum Nußbaum (Mitte 16. Jahrhundert)
  • das Lessinghaus (Gotthold Ephraim Lessing wohnte hier von 1752 bis 1775)
  • die Gerichtslaube (13. Jahrhundert)

Vervollständigt wird das Ensemble von Plattenbauten – dem weit verbreiteten industriellen Bauformat der DDR-Zeit. Hier im Viertel allerdings “angepasst” an das historische und historisierende Umfeld und ausgestattet mit Giebeln und Verzierungen.

 

Nicht weit entfernt von den großen Malls in Mitte – und doch ganz anders

Wie unser Hotel liegt auch das Nikolaiviertel von Berlin ganz nah am quirligen Leben der Großstadt und bietet doch Ruhe und Beschaulichkeit. Vom Nikolaiviertel sind es nur wenige Schritte bis zum Alexanderplatz, der Sie mit riesigen Einkaufstempeln und einer Unmenge von Cafés, Restaurants und Kneipen empfängt. Zwischen dem beeindruckenden Fernsehturm aus dem Jahr 1969 und dem Roten Rathaus aus dem 19. Jahrhundert haben große Kinos, Hotels genauso wie kleine Grünflächen Platz gefunden und laden zum Verweilen ein.

 

Gehen Sie vom Alexanderplatz wieder Richtung Nikolaiviertel und halten sich dabei etwas mehr Richtung Norden, gelangen Sie zur Museumsinsel, zum Berliner Dom, den großen Galerien und Museen und weiter “Unter den Linden” Richtung Oper, Humboldt-Universität, Brandenburger Tor, Reichstag und und und…

 

Sie sehen schon: Das Viertel von und zu Nikolai liegt mitten im Herzen der Berliner Metropole und kann als Ausgangspunkt für Erkundungen von allen wichtigen touristischen Regionen der Hauptstadt dienen. Und das Viertel selbst? Das bietet ebenfalls eine Menge – sowohl für den hungrigen und durstigen Reisenden, als auch für Interessierte und Kauflustige. Hier finden Sie:

  • 6 Museen:
    • das Museum Nikolaikirche
    • das Museum Knoblauchhaus
    • Ephraim-Palais
    • das Hanfmuseum
    • das Zille-Museum
    • das Designpanoptikum Surreal Industrial Objects
    • die Gedenkbibliothek
  • 30 Restaurants und Cafés
  • 40 Geschäfte und Läden

Das Besondere an den Gaststätten und Kneipen, aber auch den Geschäften: Viele “atmen” historisches Flair. Altertümliche Einrichtungen, typische Berliner Zutaten und antike oder antiquarisch anmutende Dinge schaffen Atmosphäre: So fühlen sich Besucher in alte Zeiten zurückversetzt und nehmen Erinnerungen an typisches Berliner Lokalkolorit mit nach Hause. Dafür sorgen nicht zuletzt auch die Betreiber der Geschäfte und die Einwohner des Nikolaiviertels, die Sie mit Berliner Schnauze und Herz willkommen heißen: Vielleicht nicht immer sehr feinfühlig – dafür aber erfrischend offenherzig.

Hotel Berlin Nikolaiviertel Collage

 

Gemütlich und zentral: Zarenhof Hotel nahe Nikolaiviertel

Unsere Hotels richten wir so gemütlich ein, dass sich unsere Gäste wie zu Hause und dennoch ein wenig exotisch fühlen dürfen. Wir bieten Ihnen ein Hotel mit 4 Sterne- und einer Menge positiver Gästebewertungen. Unsere Zimmer unterteilen wir hinsichtlich Ausstattung und Preis pro Nacht in:

  • Economy
  • Superior
  • Deluxe

Zur Ausstattung der Zimmer gehören standardmäßig kostenfreies WLAN, Kabel-TV sowie Dusche & WC, Telefon, Safe und vieles mehr. Unterkunft können Sie außerdem auch in unseren Ferienwohnungen nehmen. Diese sind im Stil “Russischer Zarenhof” eingerichtet und verfügen jeweils über ein oder zwei Zimmer. Neben WLAN und Flat Screen TV finden Sie hier eine komplett eingerichtete Küche und eine Waschmaschine. Ideal also für Buchungen von längeren Aufenthalten!

Alles in der Nähe

Wo Sie auch immer wohnen werden: In jedem unserer 4 Sterne Hotels geht es ruhig zu (vor allem in der Nacht), während die City, “die nie schläft” immer gleich in der Nähe mit Abenteuern auf Sie wartet. Auf unseren Internetseiten können Sie bequem online buchen – mit und ohne Frühstück im Restaurant. Die Entfernung zum Flughafen Tegel legt man mit dem Auto in nur etwa 20 Minuten zurück; mit den öffentlichen Verkehrsmitteln benötigen Sie weniger als 40 Minuten.

Außerdem liegt unser Hotel nahe der Oranienburger Straße und als Hotel auch nahe Potsdamer Platz: Noch mehr Sehenswürdigkeiten also “gleich um die Ecke” von unseren Hotels und in Berlins Mitte, die Sie erkunden können!