Fronleichnam in Berlin: Nicht nur für Katholiken ein Tag zum Feiern

Neben Feiertagen wie Ostern, Pfingsten, Christi Himmelfahrt und dem Weihnachtsfeiertag ist Fronleichnam ein weiteres Hochfest im christlichen Kalender. Aber nicht nur für Katholiken bietet der Festtag einen Grund zum Feiern. Wie wäre es mit einem Städtetrip an Fronleichnam? Berlin bietet an diesem Tag zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Und mit nur einem Urlaubstag lässt sich ein tolles langes Wochenende in der Hauptstadt gestalten. Klingt verlockend? Dann entdecken Sie Berlin im Frühsommer – ob aus religiösen oder ganz weltlichen Motiven.

Seien Sie Gast in einem unserer Standorte in Mitte, Friedrichshain oder Prenzlauer Berg und genießen Sie die entspannte Wohlfühlatmosphäre in unserem Zarenhof Hotel. Verbringen Sie ein paar entspannte Tage rund um Fronleichnam in Berlin und entdecken Sie unsere Hauptstadt ganz neu.

Kirche im Sonnenlicht zu Fronleichnam in Berlin

Ist Fronleichnam ein Feiertag in Berlin?

Fronleichnam ist ein katholischer Feiertag. Er gilt zwar in ganz Deutschland, aber nur in den katholisch geprägten Bundesländern ist er ein gesetzlicher Feiertag und damit arbeitsfrei. Dies umfasst Baden-Württemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz, das Saarland, Hessen, Nordrhein-Westfalen und einzelne Regionen in Sachsen und Thüringen. In Berlin ist Fronleichnam kein gesetzlicher Feiertag. Überhaupt ist Berlin das Bundesland mit den wenigsten gesetzlichen Feiertagen. Was für die Arbeitnehmer in der Hauptstadt nicht so erfreulich ist, ist für Touristen aus anderen Bundesländern ein wahrer Glücksfall. Denn dadurch sind Geschäfte und Kultureinrichtungen in Berlin geöffnet und die Gestaltungsmöglichkeiten für die Städtereise sind deutlich vielfältiger. Shopping-Ausflug, Kultur-Urlaub oder der Besuch religiöser Feierlichkeiten in Berlin? Aber gerne! Die Hauptstadt bietet zu Fronleichnam für jeden Geschmack spannende und entspannende Aktivitäten.

Jetzt Zimmer in Mitte buchen!

Spreedampfer in Berlin unterwegs bei gutem Wetter

Eine Spreefahrt, die ist lustig …

… eine Spreefahrt, die ist schön! Ende Mai und im Juni wird es langsam Sommer in Berlin. Was gibt es also an Fronleichnam Schöneres, als die Stadt vom Wasser aus zu erkunden? Dabei muss es nicht immer die Bootstour mit einem der typischen Spreedampfer sein. Wie wäre es stattdessen mit einer geführten Kanutour, bei der Sie selbst die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt erkunden? Das Abenteuer ruft! Paddeln Sie vorbei an der Museumsinsel, durchs Regierungsviertel, zum Schloss Bellevue und zur Oberbaumbrücke. Mit dem Kanu geht es sogar durch die Beine der berühmten Wasserstatue „Molecule Man“ in Treptow – ein ganz besonderes Erlebnis. Die Paddel-Touren sind auch für unerfahrene Kanuten problemlos zu schaffen. Interessante Anekdoten und Fakten bei den kurzen Zwischenstopps und eine ausgiebige Pause beim Landgang sorgen für Erholung bei diesem Ausflug.

Wer sich nicht fürs Paddeln begeistern kann oder die Kanu-Touren nicht schafft, findet entlang der Spree zahlreiche Anlegestellen von Ausflugsschiffen. Die Dampfer zeigen Berlin auf vielen interessanten Touren von einer ganz besonderen Seite. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Brückentour, einem Ausflug nach Köpenick oder einer Rundfahrt über die sieben Seen in und um Berlin?

Vom Zarenhof Hotel Berlin-Mitte aus ist es nur ein Katzensprung bis zur Bootsanlegestelle direkt am Bahnhof Friedrichstraße. Sie erreichen die Anlegestelle am Reichstagsufer in 15 Gehminuten oder innerhalb von 4 Minuten mit der S-Bahn vom Nordbahnhof aus. Auch die Anlegestelle am S-Bahnhof Hackescher Markt ist nur 10 Minuten mit der Tram entfernt. Wer Lust auf einen Kanu-Ausflug hat, erreicht die Reederei in Rummelsburg vom Zarenhof Hotel Berlin-Friedrichshain ohne Umsteigen innerhalb von 20 Minuten mit der Tram.

Jetzt Zimmer im Friedrichshain buchen!

Auf den Spuren von Monet, Friedrich Wilhelm und der deutschen Einheit

Feiertage wie Fronleichnam bedeuten in Berlin zunächst einmal nur eines: Sie sind gesetzlich ein normaler Wochentag. Folglich haben alle Museen, Ausstellungen, Galerien und weitere Kulturstätten regulär geöffnet. Auch an Fronleichnam bietet Berlin unzählige und vor allem vielfältige Kulturangebote.

Untrennbar mit der Stadt verbunden sind Begriffe wie der Mauerfall oder die deutsche Einheit. Kein Wunder, denn in der Teilung und Wiedervereinigung Deutschlands spielte Berlin eine zentrale Rolle. Interessierte können beispielsweise im Museum in der Kulturbrauerei im Prenzlauer Berg in die innerdeutsche Geschichte eintauchen. Mauerbau, Kalter Krieg, Mauerfall und Rückkehr zum vereinten Deutschland – in eindrucksvollen Aufnahmen können Sie die Veränderung an den innerdeutschen Grenzlinien mitverfolgen. Wer will, kann im Anschluss auch die Dauerausstellung „Alltag in der DDR“ besuchen. Vom Zarenhof Hotel Berlin Prenzlauer Berg sind es nur 5 Gehminuten bis zum Museum in der Knaackstraße.

Weiter zurück in der Zeit geht es im Pergamonmuseum. Die Zusammenarbeit der Antikensammlung mit dem Künstler Yadegar Asisi sorgt für ein einzigartiges Erlebnis für alle, die sich für die Antike begeistern. Das 360° Panorama der antiken Metropole Pergamon an der kleinasiatischen Westküste führt BesucherInnen zurück ins Jahr 129 n. Chr. und vermittelt ein besseres Verständnis der antiken Lebenswelt. Zusammen mit den Skulpturen aus dem Pergamonmuseum wird diese Ausstellung zum einmaligen Erlebnis. Vom Zarenhof Hotel Berlin Mitte sind Sie schon innerhalb von 15 Minuten am Museum.

 

Potsdam Markt mit Museum

Auch Ausflüge ins Umland lohnen sich für kulturbegeisterte Berlinbesucher

Fronleichnam in Berlin bedeutet übrigens nicht, dass man nur in der Hauptstadt selbst etwas unternehmen kann. Für Kunst- und Geschichtsbegeisterte lohnt sich auch ein Ausflug ins angrenzende Potsdam. Tauchen Sie ein in das Schaffen und Wirken des französischen Malers Monet! Das Museum Barberini am Alten Markt in Potsdam lockt mit wunderschönen Motiven des Impressionisten. In 45 Minuten sind Sie bereits mit der S-Bahn am Potsdamer Hauptbahnhof; von dort aus sind es nur noch 3 Minuten mit der Tram bis zum Museum.

Fünfzehn Bus-Minuten vom Potsdamer Hauptbahnhof entfernt befindet sich das am wunderschönen Templiner See gelegene Schloss Caputh. Das preußische Schloss war im 16. und 17. Jahrhundert Sommersitz der brandenburgischen Kurfürstinnen. Heute beherbergt das Schloss eine Ausstellung über den „Großen Kurfürsten“ Friedrich Wilhelm von Brandenburg.

Jetzt Zimmer im Prenzlauer Berg buchen!

Shoppen am Feiertag? Aber sicher!

Berlin ist nicht nur Kulturhauptstadt – natürlich lädt die Stadt auch zum ausgiebigen Shoppen ein. Da Fronleichnam in Berlin kein Feiertag ist, haben alle Geschäfte wie an einem regulären Donnerstag geöffnet. Flanieren Sie beispielsweise auf einer der bekanntesten Einkaufsstraßen: Der Friedrichstraße. Hier haben sich zahlreiche hochklassige Designerläden und Filialen internationaler Luxusmarken angesiedelt. Legerer geht es am Hackeschen Markt zu, dem kreativen Zentrum von Berlin-Mitte. Design- und Modeläden, Second Hand Shops, Bars, Kinos und Restaurants drängen sich hier aneinander. So kennt man Berlin! Doch nicht nur Mitte bietet interessante Shoppingmeilen. Die Schlossstraße in Steglitz, der Kurfürstendamm in Charlottenburg, die Karl-Marx-Straße in Neukölln sowie die Schönhauser Allee und die angrenzende Kastanienallee im Prenzlauer Berg sind lebendige Shoppingzentren mit ganz eigenem Flair. Wer Feiertage wie Fronleichnam in Berlin für einen kurzen Urlaub nutzen möchte, findet also in der ganzen Stadt kulturelle Highlights und interessante Einkaufsmöglichkeiten.

Straßenzug in Berlin mit Geschäften und Tramgleisen

Wann genau wird Fronleichnam gefeiert?

Fronleichnam wird immer am 60. Tag nach Ostersonntag und damit am zweiten Donnerstag nach Pfingsten gefeiert. Der Feiertag fällt daher immer auf einen Donnerstag zwischen dem 21. Mai und dem 24. Juni. Da Fronleichnam von Ostern abhängig ist, ist das Datum variabel. Es handelt sich also um einen flexiblen Feiertag. Auch andere gesetzliche Feiertage in Deutschland besitzen kein festes Datum. Denn: Sie richten sich nach dem Kirchenkalender bzw. nach dem Mondkalender. Dazu zählen:

  • Ostern (Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag): Immer am ersten Sonntag nach dem ersten Vollmond des Frühjahrsanfangs auf der nördlichen Halbkugel, wobei nur in Brandenburg der Sonntag ein expliziter Feiertag ist.
  • Christi Himmelfahrt: Immer an einem Donnerstag genau 39 Tage nach Ostersonntag.
  • Pfingsten (Pfingstsonntag und Pfingstmontag): Immer 50 Tage nach Ostern, wobei nur in Brandenburg der Sonntag ein expliziter Feiertag ist.
  • Buß- und Bettag: Immer am Mittwoch vor dem Ewigkeitssonntag, daher immer zwischen dem 16. und 22. November.

Zum ersten Mal wurde Fronleichnam bereits im Jahr 1246 gefeiert – in der Diözese Lüttich (Liège) in Belgien. Im Jahr 1277 ist die erste Fronleichnamsprozession in Deutschland in Köln bezeugt. Im Jahr 2020 fällt Fronleichnam auf den 11. Juni. In den folgenden Jahren feiert man ihn dann am 03.06.2021 und am 16.06.2022. Besonders Besucher aus katholisch geprägten Bundesländern können mit nur einem Urlaubstag ein langes Wochenende (vier Tage) gestalten. Perfekt für einen Kurzurlaub zu Fronleichnam in Berlin!

 

Altarbilder vom Leben Jesu

Der Leib und das Blut Christi – die Ursprünge des heutigen Feiertages

Fronleichnam hat nichts mit einem „Leichnam“ zu tun. Vielmehr leitet sich der Name vom mittelhochdeutschen „Vrône lîcham“ ab, das so viel wie „Leib des Herrn“ bedeutet. Kein Wunder, dass dieser katholische Feiertag auch als „Hochfest des Leibes und des Blutes Christi“ bezeichnet wird. An diesem Tag ehren die Christen „die wahrhafte Gegenwart des Gottessohns in der heiligen Eucharistie“, also das heilige Abendmahl. Mit heiligen Messen ehren Katholiken an diesem Tag das Brot des Lebens: Den gewandelten Leib Christi. Vielerorts werden prunkvolle Prozessionen abgehalten, in denen die Hostie durch die Straßen getragen wird. Übrigens: Die Benediktinerinnenabtei St. Gertrud im Kloster Alexanderdorf in der Nähe von Berlin beliefert Gemeinden in ganz Deutschland mit Hostien.

Religiöse Feierlichkeiten zu Fronleichnam in Berlin

Selbstverständlich gibt es auch in Berlin eine große Fronleichnamprozession. Zunächst findet am frühen Abend ein zentraler Festgottesdienst unter freiem Himmel auf dem Gendarmenmarkt in Berlin-Mitte statt. Anschließend führt die Prozession vom Gendarmenmarkt durch die Straßen von Mitte bis zum Bebelplatz. Dort findet am Stationsaltar in der Sankt Hedwigs-Kathedrale der Abschluss statt. Alle Gläubigen und Interessierten sind nach den Feierlichkeiten herzlich zu einer Begegnung rund um die Kathedrale eingeladen. Vor einer Reise in die Hauptstadt sollten Gläubige Folgendes beachten: Da Fronleichnam in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern kein gesetzlicher Feiertag ist, feiern viele Pfarreien im Erzbistum Berlin das Hochfest am darauffolgenden Sonntag mit Prozessionen durch die Städte. In Berlin wird die Prozession üblicherweise bereits am Donnerstag abgehalten.

Gemütlich und zentral: Kommen Sie nach Hause ins Zarenhof Hotel

Unsere Zarenhof Hotels in Mitte, Prenzlauer Berg und Friedrichshain bieten Ihnen höchsten Komfort und eine zentrale Lage. Der perfekte Ausgangspunkt für Ihre Städtereise an Fronleichnam nach Berlin! Nehmen Sie an religiösen Feierlichkeiten teil oder geben Sie sich weltlichen Ablenkungen hin? Wofür Sie sich auch entscheiden – nach einer erholsamen Nacht im gemütlichen Hotelzimmer und gestärkt mit unserem Zarenfrühstück haben Sie viel Energie für alle Ihre Pläne. Dank der ausgezeichneten Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr sind Sie schnell an Ihrem Ziel – in der Stadt und im Umland.

Jetzt Zimmer in Mitte buchen!

Buchen Sie einfach Ihre Übernachtungen in einem unserer Zarenhof Hotels. Sowohl für Familien als auch für Paare, Freunde oder Alleinreisende haben wir die passenden Zimmer. Kontaktieren Sie uns einfach direkt: Wir beantworten gern Ihre Fragen und nehmen auch direkt Ihre Buchung entgegen. Unsere Rezeption ist ab 7:00 Uhr bis 24:00 Uhr für Sie geöffnet. Sie erreichen uns ebenfalls telefonisch unter der Nummer 030 4050200 oder per Mail: berlin.mitte[at]hotel-zarenhof.de. Wir freuen uns auf Sie!