Christi Himmelfahrt in Berlin: Traditionell an der frischen (Berliner) Luft

Christi Himmelfahrt – Vatertag – wird traditionell nicht nur von Vätern in Berlin gefeiert. Männer, Frauen, Kinder zieht es zu vielfältigen Open Air Veranstaltungen und Ausflügen der besonderen Art. Es stimmt schon: Das Stadtbild ist an diesem Tag von vielen stark angeheiterten jungen Männern geprägt, die “Herrentag” feiern. Doch genießen fast alle anderen Berliner und die Gäste der Hauptstadt ebenfalls diesen Tag im Frühling. Der lockt fast immer mit schönem Wetter und wunderbaren Möglichkeiten.

Seien Sie unser Gast! Genießen Sie die entspannte Atmosphäre und den netten Service in unserem Hotel Zarenhof und buchen Sie ein Zimmer für Christi Himmelfahrt in Berlin.

biergarten an christi himmelfahrt in berlin

 

Britzer Blütenfest lädt zum Feiern am Himmelfahrtstag in Berlin ein

Traditionell beginnt das Volksfest “Britzer Blütenfest” am Schloss Biesdorf in Berlin an Christi Himmelfahrt. Die Besucher erfreuen sich an verschiedenen Shows und Musik, am Kinderprogramm oder an kulinarischen Genüssen und erlesenen Weinen. Wer einen längeren Aufenthalt in Berlin über das Wochenende plant, kann am Samstag den großen Festumzug durch den Park des Biesdorfer Schlosses genießen oder an der Krönung des Blütenprinzenpärchens teilnehmen. Geöffnet ist der Festplatz von Donnerstag bis Sonntag von 10 Uhr bis 22 Uhr.

vater hält kind an der hand am vatertag in berlin

 

Inspiration für Ihren Aufenthalt zu Christi Himmelfahrt in Berlin

Lassen Sie den Berliner Frühling auf sich wirken und unternehmen Sie zu Himmelfahrt etwas unter freiem Himmel!

Sie können beispielsweise:

  • ein Freilichtmuseum besuchen.
      • Museumsdorf Düppel in Steglitz
      • Gaslaternen Freilichtmuseum im Tiergarten – einfach zum Hindurchspazieren
  • Grillen oder ein Picknick machen.
      • Berlin ist eine der grünsten Hauptstädte Europas und bietet viele Grünflächen. Grillen dürfen Sie nur an ausgewiesenen Stellen.
  • eine Tour auf zwei (und mehr) Rädern machen.
      • Fahrradverleih
      • Verleih von E-Scootern
      • Touren oder Verleih von Segways (Verleih nur an Fortgeschrittene)
      • Verleih von Hoverboards
      • Kremserfahrt
  • eine Schiffstour unternehmen.
      • Ausflugsdampfer fahren durch die Stadt oder auch stadtauswärts.
      • Ruderboote, Tretboote, Kanus und Flöße können gemietet werden.
  • Biergärten besuchen.
      • “Prater” im Prenzlauer Berg
      • “Schleusenkrug” am Tiergarten
      • “Die Insel” im Treptower Park (mit OpenAir Kino, Poetry Slams und Konzerten)
      • u.v.m.
  • ein Open Air Kino besuchen.
      • Open Air Kino Friedrichshain
      • Open Air Kino Kreuzberg
  • Party und Konzerte für junge Leute oder Familien besuchen.
      • zahlreiche Bühnen Berlins bieten für Feiertage Live Musik und Shows

boote auf spree zu himmelfahrt in berlin

Vatertag oder Herrentag: Christlicher Ursprung – weltlicher Umgang

Christi Himmelfahrt findet jährlich 39 Tage nach dem Ostersonntag statt und fällt demzufolge immer auf einen Donnerstag. Feiertag und Bezeichnung beziehen sich auf die biblische Geschichte von der Auffahrt Jesus’ zu seinem Vater, Gott im Himmel.

Berlin war 40 Jahre lang eine geteilte Stadt, was zu einem differenzierten Umgang mit dem Feiertag führte – allerdings sind die Unterschiede zwischen Ost und West beileibe nicht so groß wie manche meinen. Denn einen eher weltlichen Umgang mit dem Tag pflegten die Menschen auf beiden Seiten des “Eisernen Vorhangs”. In Ostberlin sprach man vom “Herrentag”, was der Auslegung, an diesem Tag müssten sich die Herren vor allem selbst feiern, Vorschub leistete. Ein offizieller Feiertag war der “Herrentag” nicht, es gab also keinen allgemeinen Urlaub. In Westberlin war die Bezeichnung “Vatertag” üblicher, was wiederum von vielen so gedeutet wurde, dass der Tag ein Pendant zum Muttertag sei. Interessanterweise bildeten sich beiderseits der Mauer ganz ähnliche Rituale aus: Die “Herren” und “Väter” ziehen gerne ohne Frauen los, führen teilweise Bollerwagen und andere Gefährte mit, die mit Bierfässern und Flaschen gefüllt und mit blühendem Flieder oder Birkenzweigen geschmückt sind. Manche fahren Fahrrad oder machen Kremserfahrten, tragen schwarzen Frack und Zylinder. Andere kleiden sich deutlich zwangloser – alkoholisiert sind aber fast alle. Und das hat tatsächlich lange Tradition: Bereits im 17. Jahrhundert beklagten Kirchenvertreter, dass Christi Himmelfahrt seinen religiösen Sinn verloren hätte und zu einem allgemeinen Trinkgelage verkommen wäre!

berliner dom zu christi himmelfahrt berlin

Religiöse Feierlichkeiten zu Christi Himmelfahrt in Berlin

Selbstverständlich finden zu Christi Himmelfahrt trotz aller “weltlichen Ablenkungen” zahlreichen Gottesdienste und Andachten statt. Traditionell werden einige unter freiem Himmel abgehalten, also etwa in Pfarrgärten oder Parks. Schauen Sie doch einmal, ob Sie die Auenwiese in Wilmersdorf besuchen möchten: Hier findet am Himmelfahrtstag oftmals ein Open Air Gottesdienst statt (Evangelische Auenkirche Berlin). Ebenfalls in Berlin Wilmersdorf bietet die Danielgemeinde in vielen Jahren einen Freiluftgottesdienst.

Besonders gut besucht und berühmt ist zu Christi Himmelfahrt in Berlin die Prozession, die am Vormittag vom Berliner Dom zur St. Marienkirche zieht. Meistens folgen hunderte Menschen dem Aufruf der beiden Gemeinden zum gemeinsamen “Wandelgottesdienst”.

 

Ausgangspunkt für Ihr Erlebnis am Himmelfahrtstag: Hotel Zarenhof

Unser Hotel Zarenhof bietet Ihnen Möglichkeiten zur Übernachtung am Vatertag. Sie finden uns in Mitte, am Prenzlauer Berg und im Friedrichshain. Sie können bei uns zwischen verschiedenen Ausstattungen und Preisklassen wählen. Buchen Sie gerne bei uns für Christi Himmelfahrt in Berlin!