Alexanderplatz

Entfernung vom Hotel: 3,2 Km

Der Alexanderplatz, oder auch nur kurz “Alex” genannt, ist ein zentraler Platz und Verkehrsknotenpunkt im Stadtteil Mitte. Er ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Benannt wurde der Platz nach dem russischen Zaren Alexander I.

Nach den Zerstörungen im 2. Weltkrieg, erhielt der Platz in den 60er und 70er Jahren seine heutige Gestalt. Im Frühjahr 1964 wurde ein Wettbewerb zur „Neugestaltung des Alexanderplatzes“ ausgeschrieben. Der Entwurf des Wettbewerbsgewinners sah zwei wesentliche Punkte vor: die Befreiung vom Verkehr und eine Verbesserung der Aufenthaltsqualität für Fußgänger.

Bis 1969 wurden alle Straßenbahnlinien entfernt und es entstanden die bis heute vorhandenen Gebäude des Platzes: das damalige Centrum-Warenhaus (heute Galeria Kaufhof), das ehemalige Hotel Stadt Berlin (heute Hotel Park Inn), die Weltzeituhr und der Brunnen der Völkerfreundschaft.

Im selben Jahr wurde nach vier Jahren Bauzeit der Fernsehturm eingeweiht, der mit 365 Metern heute das höchste Gebäude der Bundesrepublik ist.

Seit dem Jahr 2004 wird der Alexanderplatz weiter umgestaltet. In dessen Nähe entstand mit dem „Alexa“ eines der größten Einkaufszentren Berlins.